Ich glaube in meiner Kaffeemaschine lebt ein Tier

Als ich heute nach längerer Zeit mal wieder meine Kaffeemaschine reinigte, huschte etwas hinter die Verblendung des Mahlwerks. Ich sah einen Silberstrich, der ungefähr so lang war wie die durchsichtigen Würmchen, die einem manchmal vor Augen schwimmen.
Dieser Strich hat sich in den Teil der Maschine zurückgezogen, wo sich der Motor und die Heizeinheit verbergen und es somit schön warm ist. Und jetzt befürchte ich, dass er das tut, was alle Tiere tun: sich vermehren und fruchtbar sein.
Die Vorstellung, dass es in meiner Küche eine finstere Ecke gibt, auf die ich keinen Zugriff habe, beunruhigt mich. Ich sehe den Medusaknoten durcheinander wuselnder silbriger Tierleiber schon vor mir. Schlimmer noch: Was, wenn es diesen Wesen irgendwann zu eng wird oder zu heiß? Oder wenn sie bei so viel Kaffeemehlkonsum hyperaktiv werden und nachts herauskrabbeln? Dann komme ich eines Morgens in die Küche und überall wimmeln Würmer herum.

Will ich jeden Morgen voller Angst meine Küche betreten? Will ich mich wirklich von einem winzigen Tier terrorisieren lassen?

Ich könnte es wie die alten Ritter handhaben und die Kaffeemaschine in eine Schüssel mit Chlorbleiche stellen. Wenn die Viecher dann rauskommen, fallen sie dorthinein. Aber das Zeug verdunstet und dann atme ich es ein.

Lieber besprühe ich einen Schwamm mit Schimmelreiniger und stopfe ihn in die Öffnungen der Kaffeemaschine soweit es geht. Ich scheuere mir die Finger wund, aber ich dringe nicht bis in die Ecken vor. Und jetzt enthält mein Kaffee vermutlich Spuren von Schimmelreiniger.

Meine Therapeutin sagt, ich soll meiner Angst nicht nachgeben.
Ich könnte die Viecher einfach ignorieren. Was können sie mir schon anhaben? Aber alleine die Vorstellung…

Ich nehme die Kaffeemaschine und trage sie aus der Wohnung. Am Straßenrand stelle ich sie neben dem Radiowecker, der elektrischen Zahnbürste und der Nachttischlampe ab. Irgendjemand wird den verseuchten Krempel schon mitnehmen.

 

 

 

Ich weiß leider nicht mehr den Namen der Künstlerin. Falls jemand sie (oder ihn) kennt, würde ich mich übet einen Hinweis freuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s