Peter Pan

Auf den ersten Blick halte ich die Figur für Rotkäppchen, nur in Grün. Dann erkenne ich, dass es sich eher um Peter Pan in einer de Chirico-Stadt handelt. Wie Kruzifixe ragen die Holzmasten der Stromleitungen in den diesigen Himmel. Auf dem einzige Lichtblick, einem Stück blauer Himmel, prangt ein gigantischer Daumenabdruck. Kein Wunder sieht Peter Pan so unzufrieden aus.
Wurde er unterbrochen? Leidet er unter einer Sprühblockade wie andere unter einer Schreibblockade?
Die beiden Spiegel rechts und links des Garagentors scheinen ihm jedenfalls aufmunternd zuzunicken. Immerhin hat er den Deckel von einer der Sprühdosen bereits abgezogen und etwas, das wie Rasierschaum aussieht, tropft heraus. Was auch immer Peter Pan noch in seinem Beutel ausbrütet, es inspiriert ihn hoffentlich zum Weitermalen.
Ich jedenfalls gebe ihm grünes Licht dafür.

 
Farben mit #PicsArt bearbeitet, grüne Ampel mit #Juxtaposer eingefügt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s