Autofahren

Wenn dir der Himmel seinen Waschbrettbauch zeigt, die Wolken dich mit ihrer Daunendecke erdrücken, wenn die Landschaft sich widerstandslos hinstreckt, wenn nur noch ein schmaler Streifen Blau den Ausweg leuchtet, wenn die Bäume stramm stehen, wenn zwischen mir und dem Wolkenteppich nur noch ein dünne Haut Blech liegt, wenn die Straße sich wie in einer Endlosschleife erneuert, wenn ich Gefahr laufe, zwischen Himmel und Asphalt zerrieben zu werden, dann hilft nur eins: Aufs Gaspedal treten und durchstarten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s